Handlungsfelder

Im REK wurden fünf Handlungsfelder für die Entwicklung der LEADER-Region Westharz definiert. Für jedes Handlungsfeld wurden spezifische Ziele aufgestellt, welche durch die Umsetzung von Projekten erreicht werden sollen. Die Handlungsfelder sind dabei nicht scharf von einander getrennt zu betrachten. Es gibt Überschneidungen und sie beeinflussen sich in unterschiedlich starker Weise gegenseitig.

HF 1: Gutes Leben in der Region
HF 2: Zukunftsfähige Siedlungsentwicklung
HF 3: Gelebte Landschaft - aktiver Klimaschutz
HF 4: Regionale Wirtschaft
           Teil A: Vernetzte Wissenschaft und Wirtschaft
           Teil B: Vielfältiger Tourismus
HF 5: Lebendige Kultur und Gemeinschaft

Darüber hinaus gibt es Querschnittsthemen, die in jeden Handlungsfeld berücksichtigt werden sollten. Diese sind der Anspruch des Gender Mainstreaming, der Inklusionsgedanke sowie die regionale und überregionale Kooperation und Vernetzung.