Landkreis Goslar ist Öko-Modellregion

Im Herbst 2019 hat das Land Niedersachsen einen Wettbewerb zur Auswahl von Pilot-Ökomodellregionen (ÖMR) ausgerufen. Der Landkreis Goslar hat sich gemeinsam mit dem LEADER-Regionalmanagement und en­ga­gierten regionalen Akteuren aus Landwirtschaft, Produktion, Handel und Politik mit einem Konzept beworben. Mit Erfolg!

Am 03. Februar fand die Auftaktveranstaltung im Landwirtschaftsministerium in Hannover statt, in der Ministerin Barbara Otte-Kinast den offiziellen Startschuss für die ersten drei Öko-Modellregionen in Niedersachsen gegeben hat. Neben Goslar wurden die Landkreise Holzminden und Uelzen ausgezeichnet.

Herausforderung und Potential zugleich bietet im Landkreis Goslar der Gegensatz zwischen landwirtschaftlich geprägtem nördlichen und westlichen Harzvorland und dem touristisch geprägten Oberharz. Ziel der ÖMR Goslar ist es, die Produktion und Vermarktung heimischer Bio-Lebensmittel zu stärken und damit das Bewusstsein für eine regionale Identität zu verbessern. Die Einbindung der Verbraucher und Verbraucherinnen ist dabei von zentraler Bedeutung. Die Steigerung der Vielfalt regionaler Bioprodukte soll zur Akzeptanz in der Bevölkerung beitragen. Durch die Stärkung des verarbeitenden Handwerks und die regionale Vermarktung wird die regionale Wertschöpfung verbessert. Wesentliches Ziel ist es auch, den Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen auf von derzeit ca. 6 % auf mind. 10 % zu vergrößern. Der Bundesdurchschnitt liegt zurzeit bei 12 %.

Zur Umsetzung der Ziele finanziert das Land Niedersachsen für drei Jahre 75 % der Kosten für ein Projektmanagement. Den Rest übernimmt der Landkreis. Zur Unterstützung wird eine Steuerungsgruppe gegründet. In Workshops werden das Verbraucherinteresse und die Bedarfe wichtiger Schlüsselakteure (Bioerzeuger, Einzelhandel, Handwerk) erfragt. Die Vernetzung der regionalen Akteure ist von besonderer Bedeutung für die Erreichung der Ziele. Für die Umsetzung konkreter Maßnahmen gilt es weitere Finanzierungs- und Fördermittelquellen zu akquirieren.

Ministerin Barbara Otte-Kinast zeichnete die Öko-Modellregion Landkreis Goslar aus. Herr Vollheyde (rechts) und Herr Bruder (links) vom Landkreis Goslar nehmen die Auszeichnung entgegen. (Foto: Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)