Was ist LEADER?

„LEADER" ist die Abkürzung des französischen "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" und wird übersetzt mit "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung des ländlichen Raums". LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es lokalen Akteuren ermöglicht, regionale Prozesse mitzugestalten. So kann das Potential einer Region besser genutzt werden und erheblich zur Entwicklung der Region beitragen. Zentral in LEADERsind die sogenannten Lokalen Aktionsgruppen (LAGs).“ (DVS – Netzwerk ländliche Räume)

Die sieben wesentlichen Merkmale der Methode sind:

  • Bottom-up-Ausarbeitung und Umsetzung von Strategien
  • Lokale öffentlich-private Partnerschaften
  • Integrierte und multisektorale Aktionen
  • Innovation
  • Kooperation
  • Vernetzung
  • Territoriale lokale Entwicklungsstrategien

Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier

Oder schauen Sie sich die Kurzfilme zu LEADER und zum LEADER-Regionalmanagement an.